Fotos vom Würzburger Hauptbahnhof

Beleuchtung des Würzburger Hauptbahnhofs im Dezember 2014 anlässlich der Fertigstellung der Innenraumsanierung.Der Würzburger Hauptbahnhof steht vor großen Veränderungen. Das Gebäude aus dem Jahr 1954 und sein Umfeld ist vielen Menschen in der Stadt, nicht zu Unrecht, ein Dorn im Auge. Wer aus dem jetzigen Bahnhof auf den Vorplatz tritt, findet zwar endlich einen sehr schönen und frisch sanierten Brunnen, aber rundherum nichts weiter als an allen Ecken und Enden geflickte Straßenteile und überwiegend heruntergekommene Flachbauten.

Im Inneren des Hauptbahnhofs hat sich in den letzten Jahren einiges getan. Der "Mief" der 1950er Jahre - der hier lange Zeit von der Bahn beibehalten und "gepflegt" wurde - ist nun Vergangenheit. Die Innenraumsanierung wurde im Dezember 2014 offiziell abgeschlossen. Der Bahnhof hat nun endlich ein moderneres und vor allem freundlicheres Antlitz. Zum Abschluss der Sanierungsarbeiten im Inneren, hatten die Geschäftsleute für das Wochenende vom 05. - 07. Dezember 2014 eine sehr ansehnliche Lichtinstallation aufbauen lassen. Der Tenor in der Stadt war dazu durchweg positiv! Überall konnte man in Facebbok lesen: "Das könnte gerne immer so aussehen"... Dem möchte ich mich anschließen! Es sah wirklich toll aus, und zumindest für ein Wochenende hatten wir sicherlich den buntesten Bahnhof Deutschlands.



Mit speziell dieser Seite möchte ich fotografisch dokumentieren, wie sich der Würzburger Hauptbahnhof in den letzten Jahren verändert hat und in Zukunft verändern wird. Die meisten Bilder entstanden jeweils mit Abstand von einem Jahr.

Quellenangaben
  1. Nachrichtentexte dieser Seite: Bayerischer Rundfunk 18.03.2010

Letzte Aktualisierung: 14.12.2014